Werkzeug

Werkzeug

Schreiben Sie sich frei

Wie wäre es, sich vom „Trauma Schulaufsatz“ und der Bremse „Perfektionismus“ zu befreien? Träumen Sie von einem eigenen Buch? Fehlt Ihnen der Anfang? Welche Geschichte möchten Sie erzählen?

Finden Sie Ihre Themen

Haben Sie Lust darauf, sich mit wichtigen Themen Ihres Lebens kreativ auseinanderzusetzen? Möchten Sie nachspüren, ob Ihr Schreiben Sie in eine literarische oder biographische Richtung führt? Oder sind die Richtungen nicht zu trennen?

Suchen Sie das Quentchen Inspiration, das Ihre Texte rund macht? Dann könnten Sie meditatives und intuitives Schreiben als befreiendes und beflügelndes Werkzeug einsetzen.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf. Ob mit einer Beratung oder einem Coaching – ich unterstütze Sie!

Sehnsucht nach mehr

Gehören Sie zu den Menschen, die im Urlaub gerne eine Kirche besuchen? Die die bunten Glasfenster oder das ehrwürdige Chorgestühl bewundern? Irgendwann sitzen Sie still in einer Kirchenbank und wünschen sich, dass „es da etwas gibt, was über uns hinaus reicht“? Oder Sie stehen auf einem Berg und fühlen beim Blick in eine weite Landschaft eine Art Heimweh nach Unendlichkeit. Zugleich haben Sie das Gefühl, dass es schwierig ist, dem nachzugehen. Sie können sich nicht vorstellen, Teil einer Gemeinde oder Glaubensgemeinschaft zu sein. Befassen Sie sich mit dem, was Ihnen heilig ist. Sammeln Sie die Puzzlestücke und fügen Sie sie mit Hilfe Ihrer Sehnsucht zusammen. Finden Sie zu den Ressourcen Ihrer Kreativität – mit dem spirituellen Schreiben!

Fragen Sie nach meinen aktuellen Workshops!